Musikhaus Andresen Lübeck

Andresen Live 2011

Musik für alle!

Vicente startet den Live-Herbst!

Live-Action im Musikhaus Andresen 2011

Auch im Jahr 2011 haben wir wieder ein tolles Live-Programm auf die Beine gestellt. Live-Musik in höchster Qualität für alle (und ohne Eintrittskosten), denn wir sind nicht nur Verkäufer von Musikinstrumenten, sondern in erster Instanz Musikliebhaber. Daß wir damit unseren Kunden, unseren Besuchern, den Künstlern und uns selbst Spaß und Unterhaltung bieten begeistert uns also doppelt.

 

Rick Latham Drum-Workshop

Rick Latham - Master of Groove

Einer der profiliertesten Drum-Lehrer weltweit gab am 18. März ein Workshopkonzert im Musikhaus Andresen. Rick Latham hat unter anderem mit Chuck Rainey, B.B.King, Rick Derringer, Neal Schon, Howard Roberts gearbeitet und war Mitglied der Edgar Winter Band. Seine Lehrbücher Advanced Funk Studies, Conteporary Drum Techniques und All about the groove sind Standardwerke für den Unterricht. Wie immer war das Musikhaus rappelvoll und Rick gab ein hervorragendes Drum-Clinic mit Schwerpunkt Band- und Songdienliches Spiel. Möge der Groove mit dir sein!

 

Cajon Workshop-Konzert

Sympathischer Cajonspaß-Vermittler Matthias Philipzen

Zum Abschluß zweier intensiver und erfolgreicher Cajon-Workshoptage gab es wieder ein Konzert des überaus sympathischen Percussion- und Trommelzauberers Matthias Philipzen in unserem Hause. Am 28. Juni ab 19:30 Uhr gab es so noch einen tollen Groove-Abend (wieder mit schön schrägen Taktarten zum Mitzählen).

 

Der Live-Herbst 2011

Akustikgitarrenzauber

Einen besseren Start in unsere Live-Herbst-Saison kann man sich doch kaum wünschen: am 27.10. ab 19:30 spielte unser "Hausfreund" Vicente Patiz ein Akustik-Gitarren-Konzert im Musikhaus. Seine charmante Art, sein unbedingt positives und gewinnendes Auftreten, sein Humor und seine mitreißende Kunst auf der Gitarre ließen seinen Auftrtitt zu einem absoluten Höhepunkten werden. Rasantes Tempo wechselte mit schwelgerischen Balladen, melodiös, mit Augenzwinkern, niemals stressig, einfach schön, und seine Geschichten sorgten für allerbeste Stimmung! Vielen Dank für den wunderschönen Abend, Senor Patiz, bis zum nächsten mal!

 

Keyboard-Workshop mit Mr.Music und Luisa

Jürgen und Luisa gaben alles!

Ein Live-Herbst ohne Keyboard-Abend ist möglich, aber sinnlos. Also ran an den Speck: das Duo Cantare besteht aus Jürgen Sartorius (legendär als ehemaliger Technics-Promoter Mr. Music) und seiner Partnerin, der charmanten und energiegeladenen Sängerin Luisa. Die beiden spielten ein fetziges Programm aus Fetenhits, Partysongs und sorgten für tolle Stimmung und beste Laune. Jürgen hatte seinen neuen Korg PA3X Musikant im Gepäck, den er ausgiebig ausreizte. Das war maal eine gelungene Keyboardshow. Jürgen und Luisa dürfen gerne wiederkommen, vielen Dank euch zwei für einen schönen Partyabend!

 

Das erste Mal... auf dem Saxofon!

Deutschlands meister Sax-Lehrer

Sie wollen gern Saxofon spielen? Sie sind nicht sicher, ob das was werden kann? Das Instrument ist ja nicht ganz billig, so einfach mal eines auf gut Glück kaufen ist da schon eher schwierig. Und genau da setzte unser Starter-Workshop an. Deutschlands wohl bekanntester Saxofonlehrer Dirko Juchem zeigte in einer etwa zweistündigen "Schnupperstunde" wie man ein Saxofon zusammensetzt und spielt (und alle haben mitgemacht)! Ja, und gewirkt hat es auch, denn die ersten Teilnehmer haben ernst gemacht und sich ein Sax gekauft. Viel Spaß und viel Erfolg den angehenden Bläsern!

 

Schönen Gruß vom Blues!

Der Mann hat´s! Da lächelt Götz Alsmann um die Ecke und Bluesiges á la Sonny Terry und Brownie McGhee. Zu diesem Zweck hatte sich Deutschlands Mundharmonika-Zauberer Dieter Kropp Verstärkung mitgebracht, nämlich Mickey Meinert, seines Zeichens Tourgitarrist bei eingen deutschen Stars (und am 29.11. bei uns mit seinem Soloprogramm am Start). Ergebnis: tolle Unterhaltung, hoher Spaßfaktor und Gute-Laune-Garantie, das Publikum war genauso begeistert wie wir und ließ sich sogar zum aktiven Mitschnippen, Fußwippen und (wenn auchzunächst zögerlich, der Hanseat als solcher hat sich und seine Emotionen ja schon im Griff) Mitsingen (Bouletten, Bier und der Blues) bewegen. Merke: Lübeck kann nicht nur Marzipan, Lübeck kann auch rocken.

 

Die fliegenden Niederländer

Dernächste Termin war nicht weniger großartig: die Drumbassadorshaben uns am 14.11. 2011 ihre berauschende und äußerst mitreißende Schlagzeugshow gezeigt. Die beiden sympathischen Niederländer sind mittlerweile legendär, ihre Tricks teilweise atemberaubend und auf jeden Fall allergrößte Unterhaltung. Rene Creemers und Wim de Vries spielen miteinander, gegeneinander, mit dem Publikum, mit allem was rumliegt und natürlich ihren Sonor SQ2-Drumsets. Das hat richtig Spaß gebracht, und berühmten Besuch hatten wir auch: Jost Nickel, Drummer von Jan Delays Band, war zu Besuch und hatte richtig Spaß an der Show.

 

Mickey Meinert Soloprogramm am 29.11.

Mickey Meinert Soloprogramm

Von Clapton bis Peter Gabriel, dazu jede Menge Eigenes: der sympathische Gitarrist und Sänger beeindruckt durch seine Vielseitigkeit. Neben seinen Tätigkeiten bei Schiller, im Duett mit Dieter Kropp (siehe oben) oder als Tourgitarrist diverser deutscher Größen (von Otto bis Marianne Rosenberg) begeistert Mickey Meinert seit vielen Jahren auch als Solokünstler. Am 29. November um 19:30 gab der sympathische Singer/Songwriter in Zusammenarbeit mit Ortega Guitars ein sehr schönes Solokonzert im Musikhaus.

 

Kosho war da!

Saitenzauber!

Er hat es versprochen. Und es hat tatsächlich geklappt: am 02. Dezember haben wir (quasi als vorgezogenes Nikolausgeschenk) wieder ein Kosho-Konzert im Musikhaus gehabt. Zum Abschluß unseres diesmal späten Live-Herbstprogramms hat uns der supersympathische Gitarrist und Sänger wieder verzaubt und uns einen tollen Abend beschert. Das war ein würdiger Abschluß des Live-Programms 2011.

 

Unser Liveprogramm 2011

Konzert-Abend im Musikhaus

Der Live-Herbst 2011 ist Geschichte, alle Konzert-Termine waren großartig Den Anfang machte Vicente Patiz, der das Publikum begeisterte und auf seine musikalische Weltreise mitgenommen hat. Als zweites Highlight gab es am 01.11. um 19:30 Uhr einen Korg-PA3X-Workshop mit Jürgen Sartorius und der bezaubernden Sängerin Luisa. Am 10.11. gab es dann ein tolles Konzert von Dieter Kropp (harp) und Mickey Meinert (Gitarre), die beiden spielten bluesiges á la Sonny Terry/Brownie McGhee, aber auch die Herren Alsmann und Cicero liessen grüßen. Als nächstes feierten wir die große Trommelshow der Drumbassadors am 14.11. ab 19:30, das war wie erwartet wieder mal mächtig-gewaltig. Mickey Meinert gab dann ein sehr schönes Solokonzert am 29.11. und zum Abschluß unserer Reihe gab es dann den unglaublichen Kosho am 02. Dezember. So kann man sich die Zeit bis Weihnachten bestens vertreiben, spannend und schön.